Was kostet die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht?

 

Um einen nachhaltigen Therapieerfolg zu erzielen sind in der Regel 3 Behandlungen notwendig. In seltenen und sehr schweren Fällen werden 4- 5 Termine benötigt.

 

Eine Sitzung kostet 95,00 Euro.

Die Rechnung ist nach der Behandlung bar zu bezahlen.

 

Für den ersten Termin sollten Sie 75 - 90 Minuten Zeit einplanen.

Die Folgebehandlungen dauern circa 45 - 60 Minuten.

 

Sie können als Patient bereits nach der ersten Sitzung spüren, ob Ihnen LNB Schmerztherapie helfen kann oder nicht.

Sollten Sie mehrere Schmerzzustände haben (z.B. Rückenschmerzen und Knieschmerzen), sollten diese in jedem Falle separat und nacheinander behandelt werden.

 

Kostenerstattung

Bei vielen privaten Krankenversicherungen, den Beamtenkassen und Beihilfen sind die Kosten für eine Heilpraktikerbehandlung grundsätzlich erstattungsfähig. Da die Vertragsbedingungen der Versicherungen jedoch sehr unterschiedlich sind, lassen sich keine allgemeingültigen Angaben machen. Erkundigen Sie sich daher bitte vorab, ob und welche Heilpraktikerleistungen ihre Versicherung erstattet. Für die Berechnung der Behandlungskosten bin ich bemüht, mich am Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) von 1984 zu orientieren. 

 

Eine Nichterstattung  oder Teilerstattung von einem Kostenträger (z.B. Private Krankenkasse) hat keinerlei Einfluss  auf das vereinbarte Honorar und die daraus resultierenden Kostenforderungen meinerseits.

 

Die gesetzlichen Krankenversicherungen erstatten Heilpraktikerleistungen in der Regel nicht.

Ausnahme ist bisher die IKK. Dort bin ich als zugelassener Therapeut und qualifizierter Leistungserbringer erfasst und Sie können die Rechnung dort geltend machen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld, ob und in welcher Höhe eine Kostenübernahme erfolgt.

Wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, haben Sie die Möglichkeit, die Rechnung Ihrer Steuererklärung beizulegen (außergewöhnliche Belastungen im Rahmen der Sonderausgaben). Eine entsprechende Bescheinigung erhalten Sie hierzu von mir. Fragen Sie hier bitte bei Ihrem/r Steuerberater/-in oder beim Finanzamt nach.

 

Ich werde Sie natürlich vor Behandlungsbeginn nach bestem Wissen und Gewissen über die ungefähre Höhe der Behandlungskosten aufklären.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass nicht eingehaltene, festgelegte Termine berechnet werden, wenn sie nicht 24 Stunden vorher abgesagt werden.